POL-HH: 170914-2. Fahrraddieb dem Haftrichter vorgeführt

2017-09-14 13:01

3735349
Hamburg (ots) - Tatzeit: 13.09.2017, 16:44 Uhr - 17:15 Uhr Tatort: Hamburg-Eimsbüttel, Heinrichstraße Zivilfahnder des Polizeikommissariats 21 konnten gestern einen 42-Jährigen Fahrraddieb vorläufig festnehmen. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen übernommen. Die Beamten wurden auf einen 42-jährigen Türken aufmerksam, nachdem dieser auf verdächtige Weise wiederholt fremde Grundstücke betreten hatte. In der Heinrichstraße begab sich der verdächtige Mann zu einem Fahrrad und brach mit körperlicher Gewalt das Schloss auf, durch welches das Fahrrad gesichert war. Bevor der Tatverdächtige die örtlichkeit mit dem Fahrrad verlassen konnte, wurde er durch die Beamten vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Türke dem Haftrichter zugeführt. Die weiteren Ermittlungen führt das Landeskriminalamt 122. Th. Rückfragen bitte an: Polizei Hamburg Pressestelle Evi Theodoridou Telefon: 49 40 4286-56214 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Zurück